Jod Jodmangel macht krank

Jodmangel macht krank!

In diesem Artikel möchte ich meine aktuelle Recherche mit euch teilen.
Jod ist für Mensch und Tier ein essentielles Element, d. h. es muss über die Nahrung zugeführt werde. Das entscheidende ist die Dosis und diese ist sehr umstritten. Die offizielle Empfehlung geht davon aus das eine Überdosierung mit Jod giftig ist. Die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse belegen jedoch, dass diese Annahme auf einem Irrtum beruht. Der erste Fakt der dies untermauert ist, dass Jod wasserlöslich ist, also problemlos vom Körper ausgeschieden werde kann falls ein Überschuss besteht.

Deutschland ist Jodmangelgebiet! Bitte nicht denken, dass jodiertes Speisesalz den Jodbedarf des Körpers decken kann, es verhindert lediglich eine Kropfbildung. Abgesehen davon, dass das enthaltene Jodat nur zu 10% bioverfügbar ist und das außerdem benötigte elementare Jod überhaupt nicht enthalten ist. Weiterhin enthält Speisesalz u. a. Antiklumpstoffe und Zusätze wie Fluor, dass mit Jod konkurriert und somit eine Jodaufnahme verringert.
Inzwischen sind etliche Bücher zum Thema erschienen, wo sich der interessierte Leser ausführlich informieren kann. Ich möchte hier nur auf die äußerst wichtige Thematik aufmerksam machen.

Inzwischen gibt es duzende Erfahrungs- und Heilberichte zu Jod.
Es hat ein sehr breites Wirkspektrum. Im folgenden einige erfolgreich behandelte Krankheiten: …

Erkrankungen der Brust (inkl. Brustkrebs)
Prostataerkrankungen
Infektionen
Depression
Fruchtbarkeitsstörungen
Myome der Gebärmutter
Leber- und Nierenerkrankungen
Ekzeme (inkl. Sommerekzem beim Pferd)
Schilddrüsenerkrankungen
Rheuma
ADHS
Scharlach
Bronchitis und Lungenentzündung
Bluthochdruck
Hämorrhoiden und Krampfadern
Diabetes Typ 2
Adipositas und Fettleibigkeit
Allergien (Asthma, Sommerekzem, chro. Bronchitis)
Sodbrennen
Multiple Sklerose
Kropf
Genitalherpes
Narbenschmerzen
unregelmäßige Menstruation
Malaria
Schuppenflechte
Mandelentzündung
Herzrhythmusstörungen
Müdigkeit
Schwermetallvergiftung
Augenprobleme
Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz)
Kältegefühl (Hände, Füße)
trockenen Haut
Haarausfall
hohe Cholesterinwerte
Arteriosklerose

Wow, lange Liste hab ich mir nur gedacht.
Aber bitte informiert euch gründlich in der geeigneten Literatur. Es können nämlich bei höheren Joddosen Entgiftungserscheinungen auftreten, weil Jod Schwermetalle wie Brom und Fluor ausleitet, was fälschlicherweise als Jodunverträglichkeit oder Giftigkeit des Jods fehlinterpretiert wird. Deshalb bitte vor einer Jodeinnahme umfassend über Dosierung, Co-Faktoren und Maßnahmen bei Entgiftungerscheinungen informieren!

Buch: Die Jodkrise: Wie das neue Wissen über ein uraltes Heilmittel Ihr Leben retten kann

Buch: Jod als Heilmittel – Rette dich selbst!: Wie ein Spurenelement über Ihr Leben entscheidet (Jod Buch, Schilddrüse, gesund leben, Jod Hashimoto, Schilddrüse Buch, Jod Schilddrüse, Heilung, Jodbuch)

Buch: Jod. Schlüssel zur Gesundheit.: Wiederentdeckung eines Heilmittels. Neue Power für Ihre Körperzellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s